Home
Montag, 10. Juli 2017

Die heißesten Sport-Events des Sommers

Die heißesten Sport-Events des Sommers – nicht nur für Bowling-Fans

Dieser Sommer verspricht ein absolut sportliches Highlight zu werden. Die Fans sämtlicher Sportarten dürfen sich dementsprechend auf die nächsten Wochen und Monate freuen. Die World Games im polnischen Breslau haben beispielsweise das Potenzial für viele Sportbegeisterte aus aller Welt zum Sommermärchen zu avancieren. Hier treten Rand- und Nischensportarten aus ihrem einstigen Schattendasein heraus und werden von Millionen von Menschen weltweit Live oder am TV mit verfolgt. Erfahrt in dem folgenden Beitrag die wichtigsten Fakten rund um die World Games 2017, aber lest ebenfalls welche weiteren sportlichen Highlights der Sommer zu bieten hat.

Die World Games 2017 dürften wohl für viele Fans des Bowlings und zahlreicher weiterer beliebter Nischen- oder sogenannter (Volks-)Sportarten eines der absoluten Höhepunkte des Jahres sein. Bei dieser Veranstaltung, die alle 4 Jahre – immer im darauffolgenden Jahr der Olympischen Spiele – stattfindet, erleben wir einen Großteil sportlicher Wettkämpfe, die zwar nicht bei den Olympischen Spielen zu finden sind, sich aber nichtsdestotrotz großer internationaler Popularität erfreuen. Erwartet werden dieses Jahr bei den World Games in Polen erstmals mehr als 4000 Athleten aus über 100 Nationen.

Ein paar Wesensmerkmale zeichnen diese Veranstaltung besonders aus. Zunächst einmal gibt es im Gegensatz zu den traditionellen Olympischen Spielen zwei maßgebliche Kategorien, welche die Sportarten definieren, die die Zuschauer zu sehen bekommen und für die sich die Teilnehmer im Vorfeld entsprechend qualifizieren können. Einerseits sind das die klassischen Wettkampfsportarten und andererseits Einladungssportarten, die in der Regel von der Stadt ausgewählt werden, in der die Wettkämpfe stattfinden. Die Sportarten, die Zuschauer und Athleten gleichermaßen mit Spannung erwarten, unterteilen sich dabei außerdem noch in die folgenden Bereiche: Artistik und Tanzsport, Ballsportarten, Kampfsport, Präzisionssport, Kraftsport und Trendsportarten. Die Einladungssportarten, in diesem Jahr sind dies unter anderem American Football, Indoor-Rudern, Kickboxen und Speedway, zählen nicht zu den eigentlichen Wettkämpfen der Veranstaltung; sie dienen viel mehr dazu einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. Ähnlich wie bei den bekannteren Olympischen Spielen besteht damit auch bei den World Games die Chance, dass diese neuen Sportarten und Disziplinen Teil der World Games werden. Ein Beispiel für den Zeitgeist und die stetige Erweiterung moderner Disziplinen bei den klassischen Olympischen Spielen finden wir in der Aufnahme des eSport bei den Spielen 2022 in Asien – und auch die World Games verändern sich stetig,

Besonders die Präzisionssportart Bowling, die sich von der einstigen Randsportart zu einer der beliebtesten massentauglichen Disziplinen in den letzten Jahren entwickeln konnte, wollen wir mit Blick auf die World Games ein wenig näher beleuchten. Rund zehn Millionen Athleten spielen regelmäßig und organisieren sich auch in Vereinen sowie Verbänden der jeweiligen Landesligen, doch nur die besten konnten sich für die World Games 2017 qualifizieren.

Die Qualifikation für den Bowling Wettkampf bei den diesjährigen World Games erreichten Frauen und Männer aus fünf europäischen Verbänden, darunter Deutschland, Schweden, Dänemark, England und die Ukraine bei den Damen sowie Schweden, Dänemark, die Niederlande, Finnland und Deutschland bei den Herren. Bundestrainer Peter Lorenz der Bowling Nationalmannschaft gab Anfang Juni die Teilnehmer bekannt, so finden sich unter den Athleten Laura Beuthner und Birgit Pöppler für das Damen-Team sowie Tobias Börding und Andreas Gripp für die Herren. Die Qualifikation für die World Games aus europäischer Sicht erfolgte bei den Europameisterschaften 2016. Für all diejenigen, die bei den diesjährigen World Games nicht live in Polen dabei sein können, bietet sich die Möglichkeit die einzelnen Wettkämpfe am TV zu verfolgen und für seine Favoriten die Daumen zu drücken. Der TV-Sender Sport1 erwarb die Ausstrahlungsrechte und wird jeden einzelnen Tag vom 20. Bis zum 30. Juli Live aus Polen im Free-TV berichten und so die Fans über die neuesten Entwicklungen, Highlights und Ergebnisse auf dem Laufenden halten. 

Neben den wohl größten sportlichen Highlights, den World Games, wollen wir doch die anderen Spektakel des Sommers nicht unterschlagen und so dürfen sich alle Tennis-Fans auf Wimbledon freuen. Bereits seit dem 03. Juli 2017 läuft das renommierte Grand-Slam Turnier in England, noch bis zum 16. Juli geht es hier um wichtige Punkte für die Weltrangliste und natürlich ganz viel Ruhm. Mit Blick auf die beliebte Online Plattform BetStars ist zu erkennen, dass vor allem dem alten Haudegen Roger Federer, der dieses Jahr auf einer Erfolgswelle schwimmt und ein absolutes Hoch erlebt, große Chancen auf den Sieg zugeschrieben werden. Doch auch andere Stars wie Rafael Nadal oder Novak Djokovic sollten nicht vergessen werden. Aber auch Außenseitern wie dem Jüngling Alex Ward, der zurzeit auf Nummer 855 der Tennis Weltrangliste steht, kann ein echter Überraschungserfolg in Wimbledon gelingen.

Auch wenn diese beiden Events sicherlich zu den sportlichen Highlights des Sommers zählen, so kommen die Golf-Fans bei den diesjährigen Open Championships im berühmten Royal Birkdale Golf Club in Southport, England, ebenfalls voll auf ihre Kosten. Darüber hinaus dürfte Leichtathletik für all diejenigen zum wahren Feuerwerk werden, die Sprintsuperstar Usain Bolt bei seiner vielleicht letzten großen Jagd nach Rekorden für die Ewigkeit Live erleben wollen. Anhänger aus aller Welt werden sich kaum die Chance entgehen lassen, den amtierenden schnellsten Mann der Welt noch einmal zu sehen.

 

 

 

 

<//span><//span><//span>

 
 

Weitere News aus der Rubrik Externe Beiträge

Rubrikseite

Weitere News

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech