Home

Alle Sieger

Trio A 1. Platz

Trio B 1. Platz

Trio C 1. Platz

Trio Seniorinnen 1. Platz

Mittwoch, 20. Februar 2019

Badische Senioren Trio Meisterschaft 2019

MEISTERSCHAFTSSAISON IN BADEN ERÖFFNET

Insgesamt 13 Teams in den verschiedenen Altersklassen eröffneten im Felix Bowling Center in Ludwigshafen die Meisterschaftssaison 2019 bei den Erwachsenen und kämpften um die noch freien Plätze zur Teilnahme an den deutschen Meisterschaften Ende Mai in der US Fun Bowling in Hamburg Barmbek. Für die DM gesetzt bei den Seniorinnen A Karin Lischka, Martina Kolbenschlag, Brigitte Gärtner und Susanne Reinhardt, bei den Senioren A Christopher König, Martin Grewe und Henry Parthenschlager.

 

SENIORINNEN

Leider war in diesem Jahr mit den Vorjahreszweiten Eagles Heidelberg nur ein Damentrio am Start. Nach einer ansprechenden Teamvorstellung nahmen Petra Egner, Silvia Knoch, Andrea Heckmann und Renate Elledge mit Würde und einem guten Mannschaftsschnitt von 174 Pins den höchsten Landestitel für Ihren Club entgegen. Beste Spielerin bei den Eagles war Andrea Heckmann mit 184,6 Pins pro Durchgang, das höchste Einzelspiel erzielte Petra Egner mit 215 Pins.

 

SENIOREN A

Wieder hohes Niveau bei der jüngsten Seniorenklasse, die mit insgesamt sieben Teams das teilnehmerstärkste Feld im badischen Trio Wettbewerb stellte und einmal mehr für absolute Spannung im Kampf um die badische Trio Krone sorgte. Was zunächst nach einem Zweikampf zwischen dem BC Royal Viernheim und den Vereinskollegen vom BC Team 89 aussah nahm am zweiten Spieltag eine überraschende Wende. Die Vizemeisterkombination aus dem Vorjahr mit Roland Lust (BV Pforzheim), Joachim Koob und Peter Thüry (beide BSC Condor Mannheim) spielte stark auf, zog an der Konkurrenz vorbei und schaffte mit einem Gesamtschnitt von 209 Pins den Sprung auf das Siegertreppchen vor Royal und den 89ern. Mit 216,3 Pins im Schnitt überzeugte bei den A Senioren Peter Thüry, der mit 279 Pins auch den höchsten Durchgang unter allen Startern spielte.

 

SENIOREN B

Bei den Senioren B dominierte wie im Vorjahr der 1.MBC Mannheim. Mit einem Start – Ziel Sieg und 191 Pins Mannschaftsschnitt verteidigten C Senior Willy Ebel, Bill Goldsberry, Richard Haas und Günter Halter relativ ungefährdet ihren Badischen Meistertitel. Hart umkämpft Platz zwei, den sich mit einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Start der BC 05 Mannheim vor der B Auswahl des BC Royal Viernheim sichern konnte. Bester Spieler dieser Gruppe war Willy Ebel mit 199,8 Pins im Schnitt, über das höchste Einzelergebnis von 268 Pins freute sich Bill Goldsberry.

 

SENIOREN C

In der Altersklasse ab 70 darf sich mit einem Schnitt von 179, 8 Pins das gemischte Trio aus Pforzheim (BC) und Mannheim (ABC) mit Hans Dreher, Karl Heinz Mohr und Günter Sonntag auf die Deutschen Meisterschaften freuen. Sie hielten mit 6472 Pins die Trio Fahne in der C-Klasse hoch!  Hans Dreher erzielte als Bester seines Teams einen Durchschnitt von  185,2 Pins, Karl Heinz Mohr hatte mit 245 Pins das höchste Spiel.

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN SIEGERN UND PLATZIERTEN SOWIE VIEL ERFOLG BEI DEN DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN IN DER US FUN BOWLING, HAMBURG VOM 26.5.-2.6.2019

 

 

Wolfgang Raiber

Pressewart IVBB, Baden                                                                             Photos: Ebel

 
 

Weitere News aus der Rubrik Baden

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
www.kreditexperte.de
Bowleasy
QubicaAMF Logo Bowltech