Home

Die Geehrten der B-Jugend: (vlvr) Ilyas Ülker, Leon Scheiding, Kevin Kipp, Recardo Heisler, Andre Kähler und Tim Henning

Die Geehrten der A-Jugend: (vlnr) Philip Jagalski, Ole Vierk, Kai Uwe Blohm, Kevin Hentschel, Tim Balla und Fabian Blaaß

Alle Geehrten der diesjährigen Landesdoppelmeisterschaft

Dienstag, 24. März 2015

Die Doppeltitel der Jugend nach Schwerin und Rostock

Am vergangenen Wochenende fand für die Bowlingjugend M-V die dritte Meisterschaft der Saison, nach der Mannschafts- und Einzelmeisterschaft statt. Die Vorrunde wurde am Samstag im Schweriner Bowl-In, das Finale am Sonntag in Ribnitz-Damgarten (Bowlingcenter Leuchtfeuer) ausgetragen – Start war jeweils um 12.00 Uhr.

Gemeldet hatten vier Doppel bei der männlichen B-Jugend sowie fünf Doppel bei der männlichen A-Jugend, davon qualifizieren sich jeweils die drei besten Doppel für das Finale. Bei der weiblichen Jugend gab es nur zwei Meldungen, daher wurde dieser Wettkampf nicht ausgetragen. Aber im Doppel dürfen diese Spielerinnen dennoch antreten – sie dürfen sich dann mal gegen die „Großen-Damen“ behaupten.

Bei der männlichen B-Jugend konnten Recardo Heisler und Kevin Kipp (Schweriner BV u. Bowlingfreunde Schwerin) ihren Vorsprung von 124 Pins nach der Vorrunde noch ausbauen und werden mit 3516 Pins (Schnitt 146,50) Landesdoppelmeister ihrer Altersklasse. Silber geht an Tim Henning und Andre Kähler (BC Schwerin u. HCC BC Rostock) mit 192 Pins Rückstand. Über Bronze kann sich das Doppel vom Schweriner BV freuen – Leon Gabriel Scheiding und Ilyas Maximilian Ülker warfen 3019 Pins (Schnitt 125,79).

Kevin Kipp von den Bowlingfreunden Schwerin war am Finaltag der erfolgreichste B-Jugendlicher. Als Einzel- und jetzt auch noch als Doppelmeister 2015 warf er auf sechs Spiele 989 Pins (164,83) und auch das höchste Einzelspiel mit 237 Pins.

Die ältere Jugend (A-Jugend) startete spannender in das Finale. Das Stralsunder Doppel mit Ole Vierk und Philip Jagalski konnten im ersten Spiel ihren Rückstand von 22 Pins nach der Vorrunde auf einen Vorsprung von 65 Pins ausbauen. Danach kamen Kai Uwe Blohm und Kevin Hentschel (1. BC Rostock u. Schweriner BV) immer besser ins Spiel und eroberten die Führung zurück und konnten sie dann immer weiter ausbauen. Am Ende holten sich Kai Uwe und Kevin verdient die Goldmedaille mit 4298 Pins (Schnitt 179,08). Silber geht mit 162 Pins Rückstand an Ole und Philip, Bronze an Tim Balla und Fabian Blaaß vom HCC BC Rostock mit 3654 Pins (Schnitt 152,25).

Kai Uwe war mit einem Schnitt von 204,17 Pins auf sechs Spiele der erfolgreichste A-Jugendspieler an diesem Finaltag, auch warf er mit 235 Pins das höchste Einzelspiel.

Nach der Siegerehrung hatte der neue Landesjugendwart, Hannes Habicht, die Teilnehmer an der Deutschen A-Jugendmeisterschaft bekanntgegeben. An den Deutschen A-Jugendmeisterschaften (13. bis 17. Mai 2015 in Ludwigshafen) werden teilnehmen:

  • Tessa Solger – 1. BC Rostock
  • Florentine Burmeister – 1. BC Rostock
  • Kevin Hentschel – Schweriner BV

Wir wünschen Tessa, Flo und Kevin viel Erfolg in Ludwigshafen.

Bericht von Sven Dobratz, Pressewart LV Mecklenburg-Vorpommern

 
 

Weitere News aus der Rubrik Mecklenburg-Vorpommern

Weitere News

Team Deutschland für Leipzig
Nationalkader Jugend

Team Deutschland ist bereit  >

25.03.2015
German Youth Open

Turnier abgesagt  >

24.03.2015
Plakat DM B-Jugend 2015
DM B-Jugend

Teilnehmer an dieser DM  >

24.03.2015

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
www.kreditexperte.de
Bowleasy
QubicaAMF Logo Bowltech