Home

Finalisten Doppel

Finalisten Einzel

Dienstag, 6. November 2018

Talkrabbenturnier 2018

Bereits zum 28. Mal veranstaltete der BCE Ludwigsburg das Talkrabbenturnier. Vom 01.11. bis 04.11.2018 lud der BCE Ludwigsburg Bowlingspieler aus weit und fern auf die kleine, aber feine Bowlinganlage unter dem Stadionbad in Ludwigsburg ein. Insgesamt kämpften 50 Doppel um die begehrten 8 Finalplätze im Doppelfinale, so dass fast alle Starts ausgebucht waren. Dies ist sicher auch dem attraktiven Modus zu verdanken, dass neben der Doppelwertung bei diesem Turnier noch eine Einzelwertung mit getrenntem Finale durchgeführt wird. Für dieses Finale qualifizieren sich die besten 8 Spieler/innen, die nicht im Doppelfinale spielen.

Neben vielen bekannten Bowlingspieler/innen aus der näheren und weiteren Umgebung hatte sich mit Bodo Konieczny der amtierende Deutsche Meister und frischgebackene Sieger des European Champions Cup 2018 (Meisterschaft der europäischen Landesmeister) gemeldet. Auch die Deutsche Meisterin 2018 und ECC Bronzemedaillengewinnerin Nadine Geißler stand auf der Meldeliste. Sie musste aber wegen der Teilnahme am AMF World Cup in Las Vegas und des vorzeitigen Abflugs ihre Teilnahme leider wieder absagen.

Bereits nach den ersten Spielen in den Vorrunden war zu klar, dass in diesem Jahr ein sehr hohes Niveau zu erwarten sein wird und hohe Ergebnisse fallen würden. Am Ende waren 1.684 Pins (Schnitt 210,5) inkl. Handicap notwendig, um in das Doppelfinale einzuziehen. Insgesamt erzielten 14 Doppel einen Schnitt von über 200 Pins. Für den Einzug in das Einzelfinale waren 837 Pins (209,3) das Maß der Dinge.

Nach 13 gespielten Vorrunden belegte das in der letzten Vorrunde gestartete Doppel Konieczny/Dirk Völkel mit 1.909 Pins (238,6) den Platz an der Sonne. Gefolgt vom Doppel Holger Höschele/Christian Birlinger. Auf Platz 8 schafften es Markus Horn/Willi Göbel mit 1.684 Pins.

Absolutes Highlight der Vorrunde war sicher das perfekte Spiel von Holger Höschele im 2. Spiel seiner 4 Vorrundenspiele.

Vor dem „großen“ Finale wurde das Einzelfinale durchgeführt. Hier setzte sich der Böblinger Alexandros Makris mit 844 Pins (211,0) durch. Auf den 2. Platz kam der für Neckarsulm spielende Luca Donner mit 825 Pins (206,3) vor einem weiteren Böblinger Spieler Daniel Frisch mit 813 Pins (203,3).

Im Doppelfinale, das wieder bei 0 gestartet wurde, hatten am Ende die beiden Stuttgarter Höschele/Birlinger mit 1.776 Pins (222,0) die Nase vorn. Auf den 2. Platz schafften es Dominik Freitag/Philipp Hug mit 1.684 Pins (210,5). Das führende Doppel nach der Vorrunde Konieczny/Völkel belegte mit 1.664 Pins (208,0) ganz knapp den 3. Platz vor beiden Ludwigsburger Eigengewächsen Jan und Natalie Schwarzwälder mit 1.663 Pins (207,9).

Die höchste Serie des Turniers erzielte Bodo Konieczny (218, 299, 224, 269) mit insgesamt 1.010 Pins (252,5). Das höchste Einzelspiel war natürlich das perfekte Spiel von Holger Höschele.

Alle Teilnehmer lobten das Turnier, die gute Organisation und die tolle, familiäre Atmosphäre des Turniers.

Der BCE Ludwigsburg und der BSV Ludwigsburg bedanken sich auf diesem Weg noch einmal bei allen Teilnehmer und hofft auf ein Wiedersehen beim 29. Talkrabbenturnier 2019.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Nordrhein-Westfalen

Weitere News

Berichte aus den Ländern

In dieser Rubrik werden die Spielberichte, Fotos und Ergebnisse der obersten Spielklassen sowie der Jugend- und Seniorenligen aus den einzelnen Landesverbänden veröffentlicht. Gleiches gilt für alle Landesmeisterschaften mit einer Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Ebenso werden die Ergebnisse, Fotos und Berichte nationaler Turniere, Landesturniere und aller anderen Turniere veröffentlicht. Falls Sie ihre Ergebnisse mit Fotos in dieser Rubrik veröffentlichen möchten, so schicken Sie bitte eine Email an ausdenlaendern(at)dbu-bowling[dot]com.

Fotos für den Bericht

Die Fotos zu ihrem Bericht müssen eine Größe von mindestens 1440 Pixeln in der Breite haben. Die Höhe ermittelt ihr Bildbearbeitungsprogramm automatisch. Ebenfalls mit dem Bildbearbeitungsprogramm vor dem Versand vorhandene rote Augen entfernen. Oder sie schicken der DBU die Fotos unkomprimiert und unbearbeitet im Original. Zu jedem Foto teilen sie bitte auch die zu verwendende Bildunterschrift mit.

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
QubicaAMF Logo Bowltech