Home
Michael Krämer auf Platz Vier nach 16 Spielen

Michael Krämer auf Platz Vier nach 16 Spielen

Freitag, 25. September 2009

Michael Krämer in Topform

Alle 36 Herren haben nun auch die zweite Serie auf long oil beendet.

 

Voller Begeisterung berichtet Peter Lorenz aus Chania:

 

"Michael hat gerade eine seiner besten Serien auf internationalem Parkett gespielt. Nach einem sehr guten Start in den ersten drei Spielen hat er vor allem in den schwierigen Spielen mit vielfältigen Bahnveränderungen immer den Kopf behalten und wiederum bis auf einen "Abpicker" fehlerfrei gespielt. Nach einem Ball- und Linienwechsel im letzten Frame des vorletzten Spieles hat er die Option im letzten Spiel glänzend genutzt und 267 Pins gespielt. Insgesamt waren es heute 1765 Pins. Mit 3610 Pins nach insgesamt 16 Spielen liegt er nun auf Platz 4 der Gesamtwertung mit einem Vorsprung von 85 Pins auf den neunten Platz. Das läßt für den morgigen Tag und die letzten 8 Spiele hoffen, um das KO- Finale der besten 8 Spieler zu erreichen !

 

Beste Grüße aus Chania

Peter"

 

Es führt bei den Herren Ryan Press aus Nordirland (3709/Schnitt 231,81) vor dem Schweden Martin Larsen (3663/Schnitt 228,94) und dem Griechen Giannis Stathatos, der heute 1905 Pins (Schnitt 238,13) spielte und sich damit zur Spitzengruppe gesellte.

 

Ihm auf den Fersen ist - wie schon erwähnt - Michael Krämer und ebenfalls mit einem Schnitt von 225 und nur 9 Pins Rückstand der Engländer Daren Cundy. Arturus Levikins und Nico Joris sind auf die Plätze 6 und 7 zurückgefallen und auf den 8. Platz hat sich Lluis Monfort (Catalanien) vorgeschoben.

 

Titelverteidiger Thomas Gross und sein Landsmann Alexander Rauscher liegen auf den Plätzen 10 und 11.

 

Morgen Früh fällt für die Damen und morgen Abend für die Herren die Entscheidung wer unter den letzten 8 im Finale spielen wird.

 

Also Daumen drücken ...

Fotostrecken

Eröffnung

Eröffnung  >

23.09.2009: Eröffnung
 
 

Weitere News aus der Rubrik European Champions Cup