Home

Platz eins bis drei All Event Wertung

Gold für Mai Ginge Jensen aus Dänemark

Silber für Caroline Lagrange aus Kanada

Bronze für Shannon Pluhowsky aus den USA

Samstag, 10. September 2011

Mai Ginge Jensen gewinnt Gold im All Event

Beste Einzelspielerin in allen vier Disziplinen (Einzel, Doppel, Trio und Team) war Mai Ginge Jensen aus Dänemark. Mit einem Gesamtschnitt 239,33 Pins über 24 Spiele gewann sie die Goldmedaille. Silber holte sich mit einem Schnitt von 236,96 Pins Caroline Lagrange (Kanada) vor der dreifachen Goldmedaillengewinnerin Shannon Pluhowsky (USA), die einen Gesamtschnitt von 233,63 Pins spielte.

Danach lagen die Ergebnisse sehr dicht zusammen. Die beiden Amerikanerinnen Liz Johnson und Kelly Kulick spielten ebenfalls noch einen Schnitt von 232 bzw 231 Pins und Nadine Geißler auf Platz 9 erzielte 227,96 Pins. Patricia Luoto und Birgit Pöppler hatten auf den Plätzen 14 und 15 lediglich eine Differenz von acht Pins und somit beide einen Schnitt von 224 Pins.

Die weiteren Platzierungen unserer Spielerinnen unter den immerhin 171 Teilnehmerinnen waren Platz 53 für Vanessa Timter (Schnitt 213,63 Pins), Platz 71 für Juliane Rieger (209,67) und Platz 96 für Janin Ribguth (204,38).

Die besten 16 Spielerinnen dieser Weltmeisterschaft bestreiten nun morgen das Masters Finale und küren danach die tatsächliche Weltmeisterin 2011.

Fotostrecken

Deutschland auf Platz eins nach der Vorrunde

Siegerehrung Team  >

10.09.2011: Deutschland auf Platz eins nach der Vorrunde
Platz eins bis drei All Event Wertung

Siegerehrung All Event  >

10.09.2011: Platz eins bis drei All Event Wertung
Siegerehrung Team

Siegerehrung Team  >

10.09.2011: Siegerehrung Team
Gewinner mit ihren Coaches und den Offiziellen

Siegerehrung Trio  >

08.09.2011: Gewinner mit ihren Coaches und den Offiziellen

Videos

Siegerehrung All Event  >

10.09.2011: Gewinner All Event Wertung

Vorrunde Doppel  >

05.09.2011: Sieger Squad 1 Shannon und Liz aus den USA

Siegerehrung Einzel  >

05.09.2011: Shayna NG aus Singapur

Siegerehrung Einzel  >

04.09.2011: Jaqueline Sijore aus Malaysia
 
 

Weitere News aus der Rubrik World Women Championships