Home
Marco Baade steht im Masters der EMC 2012

Marco Baade steht im Masters der EMC 2012

Samstag, 25. August 2012

Marco Baade steht im Viertelfinale des Masters

Nach einem 2 : 1 Sieg über den Engländer Mike Quarry hat der Berliner Marco Baade das Viertelfinale des Masters bei der Europameisterschaft der Herren 2012 erreicht. Marco gewann das erste Spiel mit 220 : 217, im zweiten spielte Mike Quarry 220 und Marco verlor mit 216 Pins und im dritten Durchgang spielte Marco voll auf und gewann souverän mit 235 : 157 Pins.

Unsere zweiter Berliner Spieler Achim Grabowski hatte in der ersten Masters-Runde keine Chance gegen den finnischen Spieler Perttu Jussila. Das erste Spiel verlief noch recht ausgeglichen, Achim verlor mit 182 : 200 Pins, aber im zweiten zog der Finne davon und beendet sein Spiel mit 279 Pins, denen Achim nur 172 entgegen setzte.

Marcos nächster Gegner ist nun Svein Roger Olsen aus Norwegen.

Ebenfalls im Viertelfinale spielen

Michael Loos (Österreich) gegen Kim Bolleby (Schweden)

Jesper Agerbo (Dänemark) gegen Martin Larsen (Schweden)

Thomas Larsen (Dänemark) gegen Stuart Williams (England)

Fotostrecken

Fahnenträger zur Siegerehrung

Siegerehrung Trio  >

23.08.2012: Fahnenträger zur Siegerehrung
Platz eins nach der Vorrunde erreichte das Trio aus Schweden

Finale Trio  >

22.08.2012: Platz eins nach der Vorrunde erreichte das Trio aus Schweden
Gold für Thomas Larsen und Mik Stampe im Doppel aus Dänemark

Europameister bei den EMC 2012  >

21.08.2012: Gold für Thomas Larsen und Mik Stampe im Doppel aus Dänemark
Von links: Bundestrainer Peter Lorenz, Pascal Winternheimer, Timo Schröder, Marco Baade, David Canady, Bodo Konieczny, Achim Grabowski und Trainer Michael Wouters

Die Teilnehmer an den European Men Championships  >

21.08.2012: Von links: Bundestrainer Peter Lorenz, Pascal Winternheimer, Timo Schröder, Marco Baade, David Canady, Bodo Konieczny, Achim Grabowski und Trainer Michael Wouters
 
 

Weitere News aus der Rubrik European Men Championships