Home

J. Walterbach (Fa. BOWLTECH) mit den Gewinnern und H. Kretschmer

Jörg Walterbach, Nathalie Kempgens, Harald Kretschmer

Jörg Walterbach, Sven Garbotz, Harald Kretschmer

Sonntag, 27. September 2015

Nathalie Kempgens und Sven Garbotz fahren nach L. Vegas

In einem spannenden Stepladder Finale wurden die beiden Teilnehmer am QubicaAMF World Cup 2015 in Las Vegas ermittelt.

Bei den Herren hieß die erst Begegnung Winfried Bährenwald (E) gegen Jens Muth (D). Hier gewann Jens Muth mit 191 : 148 Pins. Auch im nächsten Spiel gegen Michael Wöllert (C) ging Jens Muth mit 188 : 164 Pins als Sieger vom Platz. Trotz Steigerung im dritten Spiel musste sich Jens Muth hier mit 204 : 224 Pins gegen Sven Garbotz (B) geschlagen geben. Die letzte Begegnung lief dann bei den Herren zwischen Sven Garbotz und Tobias Börding. Während Sven weiter seine ruhige Linie verfolgte, musste Tobias mit Splits kämpfen und die nötigen Strikes in Folge blieben aus. Das Endergebnis lautete 202 : 170 Pins für Sven Garbotz, der damit sein Ticket für Las Vegas in der Tasche hat.

Auch bei den Damen war es spannend. Nathalie Kempgens (C) gewann das erste Spiel gegen Tessa Solger (D) mit 194 : 182 Pins. Bereits im zweiten Spiel traf sie dann auf Janine-Manuela Gabel (A), die anstelle von der Gewinnerin der Ranglistenklasse A, Nadine Geissler, die im November nicht am World Cup teilnehmen kann, nachgerückt war. Das Spiel endete mit einem 193 : 180 Pins-Sieg für Nathalie Kempgens.

Die symbolischen Tickets für den QubicaAMF Bowling World Cup 2015 in Las Vegas wurden den Gewinnern von Jörg Walterbach von der Fa.BOWLTECH, dem Hauptsponsor des Deutschen Ranglistenturniers 2015, überreicht.

Das Deutsche Ranglistenturnier 2015 wurde von der DBU Light veranstaltet. Florian Fister dankte dem Ausrichter des A 10 Bowlingcenters Harald Kretschmer und allen anderen Beteiligten, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Deutsches Ranglistenturnier