Home

Foto by bowlingdigital

Montag, 16. November 2015

2.Tag

Die ersten 8er Serien sind gespielt

Bei den Damen gibt nach den ersten 8 Spielen ein Kopf an Kopf Rennen zwischen der zweimaligen Gewinnerin Aumi Guerra aus der Dominikanischen Republik als Führende und der Titelverteidigerin Clara Juliano Guerrero aus Kolumbien. Beide trennen nur ein Pin. (1738 - 1737). Dicht gefolgt von Geraldine Ng Su Yi aus Singapur (1714 Pins) und der Schwedin Isabelle Hutin mit 1711 Pins.

Das höchste Spiel bei den Damen wurde von der auf Platz 15 liegenden Brasilianerin Stephanie Martins abgeliefert.

Unsere Vertreterin Nathalie Kempgens zeigte eine sehr gute Leistung und legte erst einmal 1555 Pins vor. Damit liegt sie auf Platz 22 und hat alle Chancen in den Top 24 zu bleiben.

 

Der 20jaehrige Student Muhammad Jaris Goh (Singapur) uebernahm mit 1855 Pins (Schnitt 231,88) die Fuehrung bei den Herren nach der ersten Serie von acht Spielen.

Auf Platz zwei liegt mit 1846 Pins Francois Louw (Suedafrika). Ildemaro Ruiz Jr. of Venezuela auf dem dritten Platz hat 1798 Pins. Ildemaro hat bereits schon beim World Cup gespielt und 300 Pins in St Petersburg 2007 erzielt.

Das hoechste Spiel in diesem Jahr liegt bisher bei 289 Pins - gespielt von Francois, Ildemaro und Kamron Doyle (USA).

Sven Garbotz belegt nach de ersten Runde Platz 35 mit 1577 Pins. 53 Pins fehlen ihm um eine Platzierung unter den Top 24 zu erreichen.

Die Herren und Damen musessen noch weitere zwei Runden mit jeweils acht Spielen absolvieren, bevor die besten 24 in die naechste Runde einziehen. Momentan ist dafuer ein Schnitt von 202 Pins bei den Herren und 193 bei den Damen erforderlich.

 

Anjas Blog                : http://bowlingexperience.wordpress.com

Photos gibt es unter: www.facebook.com/QubicaAMFWorldCup/photos_stream

LIVE auf BowlTV       : www.youtube.com/user/BowlTV.

Onlinescoring unter : http://onlinescore.qubicaamf.com/World-Cup.   

 
 

Weitere News aus der Rubrik QubicaAMF World Cup