Home

Qatar Bowling Center

Frank Drevenstedt beendete den ersten Block auf Platz 15

Oliver Morig belegte Platz 26

Sonntag, 4. Dezember 2016

Die WSC 2016 begann mit der ersten Runde der Herren

Jeder Mitgliedsverband von World Bowling der seinen finanziellen Verpflichtungen erfüllt hat, kann maximal zwei Herren und zwei Damen zur Teilnahme an den World Singles Championships melden. Die Größe des Teilnehmerfeldes ist mit 120 Damen und 120 Herren auf insgesamt 240 Athleten eingeschränkt. Die Aufteilung kann jedoch verändert werden. Im Jahr 2012 nahmen 57 Damen und 71 Herren teil, zusammen also 128 Athleten. In Doha sind es dieses Mal 81 Herren und 53 Damen = 134 Athleten.

In drei Blocks werden jeweils vier Spiele gemacht. Nach dieser ersten Qualifikationsstufe spielen die besten 32 Damen und Herren am 8. Dezember 2016 die zweite Stufe.

Die Herren begannen heute mit dem ersten Block, bestehend aus vier Spielen. Der Slowake Tomas Vrabed übernahm die Führung mit einem Schnitt von 238,25 Pins. Es folgen Christopher Via (USA / 236 Pins), Rafiq Ismail (Malaysia / 234,5), Jassim Al Muraikhi (Qatar / 232,25) und Jaime Gonzalez (Kolumbien 231,25). Frank Drevenstedt belegte mit einem Schnitt von 217,5 Pins Platz 15 und Oliver Morig Platz 26 mit 213,26 Pins.

Live Stream wird angeboten unter http://2016wsc.worldbowling.org/live-stream/

Alle Ergebnisse im Einzelnen findet man unter http://2016wsc.worldbowling.org/results/

 
 

Weitere News aus der Rubrik World Single Championships