Home

World Bowling ist Veranstalter der World Singles Championships

Damen Gruppe A mit Birgit Pöppler

Damen Gruppe B mit Laura Beuthner

Herren Gruppe B mit Frank Drevenstedt

Herren Gruppe C mit Oliver Morig

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Alle deutschen Teilnehmer sind eine Runde weiter

Mit dem Ende des dritten Blocks sind die insgesamt 12 Spiele der Qualifikation bei den World Singles Championships 2016 in Doha (Qatar) abgeschlossen.

Die besten 32 Damen und Herren spielen jetzt in der zweiten Stufe, aufgeteilt in jeweils vier Gruppen mit acht Athleten.

Hier der Schlüssel für die Aufteilung:

A         B         C         D

1          2         3          4

8          7         6          5

9          10       11       12

16       15        14       13

17       18        19       20

24       23        22       21

25       26        27       28

32       31        30       29

 

Birgit Pöppler konnte ihre Führungsposition bei den Damen behaupten und wird morgen in der Gruppe A spielen. Laura Beuthner tritt auf Platz 6 in Gruppe B an.

Frank Drevenstedt hat die Qualifikation auf Platz 10 beendet – und spielt morgen in Gruppe B, Oliver Morig, der auf Platz 11 abschloss, spielt in Gruppe C.

In den Gruppen werden jeweils acht Spiele gemacht, nach jedem Spiel werden Punkte an alle verteilt, beginnend bei 7 für das höchste Spiel bis 0 für das niedrigste Spiel. Bei gleichem Ergebnis werden die Platzierungen addiert und die entsprechenden Punkte geteilt. Die Athleten auf den Plätzen eins und zwei jeder Gruppe erreichen Stufe drei.

Alle Ergebnisse findet man wieder unter http://2016wsc.worldbowling.org/results/

Live Stream und Online Scoring stehen unter

http://2016wsc.worldbowling.org/

zur Verfügung.

 

 

 
 

Weitere News aus der Rubrik World Single Championships