Home

Sonntag, 25. November 2018

Die WM der Herren 2018 ist eröffnet

Zur Zeit läuft der Einzelwettbewerb

265 Teilnehmer werden insgesamt bei den Herren im Einzelwettbewerb an den Start gehen. In den ersten beiden Squads haben bereits vier der sechs deutschen Nationalspieler ihre Serie gespielt und folgende Ergebnisse erzielt: Oliver Morig 1240 Pins (Schnitt 206,67), Frank Drevenstedt 1220 Pins (Schnitt 203,33), Timo Schröder 1166 Pins (Schnitt 194,33) und Fabian Kloos 1133 Pins (Schnitt 188,83). Damit haben sich bisher alle vier Bowler im oberen Drittel platziert. Eine genaue Auswertung wird es erst morgen geben, wenn auch die beiden anderen Squads ihre sechs Spiele absolviert haben. Mit dabei sind in Squad 4 auch noch Tobias Börding und Pascal Winternheimer.

Die vier Athleten mit dem besten Ergebnis haben sich danach für das Halbfinale qualifiziert, das am Sonntag, 1. Dezember 2018 nach dem Ende aller Vorrunden im Einzel-, Doppel-, Trio- und Teamwettbewerb ausgetragen wird.

Bisher führt Andrew Anderson aus den USA das Teilnehmerfeld mit 1473 Pins (Schnitt 245,5) vor seinem Landsmann Kyle Troup (1368/228,0) an. Auf Platz drei folgt Muhammad Rafiq Ismail aus Malaysia (1361/226,83) und Platz vier hält zur Zeit Niko Oksanen aus Finnland (1310/218,33). Das sind die Werte die es morgen früh (06:45 Uhr MEZ) für Tobias Börding und Pascal Winterheimer zu überbieten gilt, um einen Platz im Halbfinale zu erreichen.

Alle Ergebnisse findet man unter http://2018wmc.worldbowling.org/results/

Online Scoring wird angeboten unter http://2018wmc.worldbowling.org/scoring/

Alle Qualifizierungsrunden kann man verfolgen in

YouTube - @worldbowling

Facebook - @worldbowling

Twitter - @worldbowling

 

Außerdem findet man alle Updates während des Wettbewerbs sowie die Highlights bei

Twitter - @worldbowling / #WBMC2018

Facebook - @worldbowling / #WBMC2018

Instagram - @worldbowling / #WBMC2018

 

Für die Finalspiele wird es noch weitere Übertragungsmöglichkeiten geben.

 
 

Weitere News aus der Rubrik World Men Championships