Home
Alle Geehrten Juniorinnen

Alle Geehrten Juniorinnen

Sonntag, 26. April 2009

Spannendes Finale in Augsburg - Vanessa Timter und Danny Karsten werden Deutsche Juniorenmeister 2009

Bei den Juniorinnen lag lange Zeit Vanessa Timter in Führung. Von den 7 Begegnungen musste sie nur einmal die 10 Bonuspunkte an ihre Gegnerin abgeben. Im vorletzten Finalspiel holte Birgit Pöppler aus Bremen mächtig auf und zog mit einem 259er Spiel  an Vanessa vorbei, die ihrerseits „nur“ 192 Pins spielte. Nun lag Birgit mit etwa 50 Pins vorne. Das konnte Vanessa nicht einfach so hinnehmen. Die Titelverteidigerin spielte daraufhin im letzten und entscheidenden Spiel 264 Pins. Plus den 10 Bonuspunkte hatte sie zum Schluss 2 Gesamtpunkte mehr als Birgit auf ihrem Konto. Mit 300 Pins spielte Vanessa auch das höchste Einzel, Birgit Pöppler hatte im Zwischenlauf 299 Pins geschafft.

 

Die Silbermedaille ging wie schon angedeutet an Birgit Pöppler aus Bremen, die ohne Bonus einen Schnitt von 211,4 spielte. Es war ein harter Kampf von zwei ebenbürdigen Spielerinnen, die sich gegenseitig nichts schenkten. Bronze holte sich zum Schluss noch Janine Gabel, ebenfalls aus Bremen mit einem Schnitt von 203,6.

 

Platz 4 ging an Mandy Christophers aus Niedersachen (Schnitt 201,5). Dicht auf folgte Juliane Rieger aus Berlin mit einem Schnitt von 201,1. Zu Platz 6 gab es dann etwas Abstand. Bianca Niendorf spielte einen Schnitt von 196,2, Cosima Fitz 189,0 und Yvonne Fischer 183,3.

 

Siegerehrung bei den HerrenAuch bei den Junioren wurde es zum Schluss sehr spannend. Christoph Wiesner aus Hessen, der lange Zeit recht souverän den Einzelwettbewerb anführte, zeigte in den letzten beiden Finalspielen Schwächen, die von Danny Karsten, der zwischenzeitlich auch für kurze Zeit schon mal den ersten Platz innehatte, sofort ausgenutzt wurden.

 

Der Spieler aus Sachsen-Anhalt zeigte eine sehr ausgeglichene Leistung und konnte zum Schluss 28 Punkte mehr vorweisen.

 

Silber ging bei den Junioren also nach Hessen an Christoph Wiesner. Beide Spieler hatten einen Gesamtschnitt von 213 Pins, lediglich die Zahl 1 bzw. 2 hinter dem Komma differierte.

 

Bronze holte sich mit einem Schnitt vom 210,7 Tilo Matthies aus Brandenburg. Der undankbare 4. Platz ging an Eike Kabowski aus Niedersachen (208,7). Auf Platz 5 folgte Lars Tangermann aus Brandenburg (206,4), vor Andreas Hernitschek (205,4), Falco Gutsche (203,4) und Florian Mader (201,7).

 

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten

 

Raimund Hessling und Roland MückDie Siegerehrung wurde von Raimund Hessling, dem Vorsitzenden des BSKV, vorgenommen, der u.a. auch die Ehrenpreise des bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und des Oberbürgermeisters von Augsburg, Dr. Kurt Griebl, überreichte. Ihm zur Seite standen DBU-Präsident Roland Mück und Bundessportwart Walter Werner. Sportdirektor Dieter Rechenberg moderierte.

 

Ein Dank für die gute Durchführung der Veranstaltung geht an den Bowling-Sportverein Augsburg unter der Leitung von Rudi Mihatsch und seinem Team. Auch die City Bowling-Anlage von Manfred Fitz in Augsburg bot einen guten Rundum-Service und gewährleistete damit einen sehr guten Ablauf der Veranstaltung.

Fotostrecken

Die Siegerehrung wird von Raimund Hessling und Roland Mück vorgenommen

Siegerehrung  >

26.04.2009: Die Siegerehrung wird von Raimund Hessling und Roland Mück vorgenommen
Janine Gabel und Birgit Pöppler

Finalteilnehmer Einzel  >

26.04.2009: Janine Gabel und Birgit Pöppler
Deutsche Meister Juniorinnen Doppel

Siegerehrung  >

24.04.2009: Deutsche Meister Juniorinnen Doppel
Eröffnungsfeier

Eröffnungsfeier  >

23.04.2009: Eröffnungsfeier
 
 

Weitere News aus der Rubrik DM Junioren