Home

Alle Sieger im Einzel und Doppel mit ihren Coaches

Alle Sieger im Doppel

Sieger im Einzelwettbewerb

Damenteam aus Bayern

Team Bayern

Team Baden

Samstag, 30. Mai 2009

Tolle Stimmung in Frankfurt

Die Siegerehrung im Einzel und Doppel bei der Deutschen Meisterschaft der A-Jugend war das erste Highlight dieser Veranstaltung.

 

Mitspieler, Fans und Betreuer feierten ausgelassen mit den Siegern. Gold für Melanie Birlinger (Württemberg), Silber für Katharina Koch (Niedersachsen) und Bronze für Laura Nolden (NRW).

 

Bei den Jungen gab es Edelmetall für Daniel Falkner (Baden), Kerim Tasci (Hamburg und Richard Schütze (Berlin).

 

Zusammen mit Belinda Lupa war Katharina Koch auch im Doppel erfolgreich. Ein Schnitt von 204,4 brachte den beiden die Goldmedaille. Die Silbermedaille holte sich ebenfalls eine bereits im Einzel erfolgreiche Spielerin: Laura Nolden und ihre Partnerin Ann-Christine Siegert erzielten einen Schnitt von 196,1. Bronze ging an das zweite Doppel aus Nordrhein-Westfalen: Kathrin Blank und Melanie Schmitz (Schnitt 192,9).

 

Das Berliner Doppel Marcel Obst und Richard Schütze, der im Einzel schon Bronze geholt hatte, wurden Deutsche Doppelmeister der A-Jugend. Mit einem Schnitt von 208,5 hatten sie einen beachtlichen Vorsprung gegenüber den zweitplatzierten und Silbermedaillen-Gewinnern Tim Hecht und David Schmitz (Nordrhein-Westfalen), die einen Schnitt von 197,1 spielten. Bronze holten sich Tobias Börding und Lukas Eigelt aus Bayern (Schnitt 196,3).

 

Im Doppelwettbewerb konnten die Jugendlichen aus Nordrhein-Westfalen gleich dreimal erfolgreich nach den Medaillen greifen und mit Sarah Mandt/Vivien Figge (PLatz 4) sowie Alexander Pannes/Jonas Franz (Platz 4) und Stefan Nguyen/Daniel Michel (Platz 5) gab es noch drei weitere sehr gute Platzierungen.

 

Nun geht es weiter mit dem Team-Wettbewerb ...

 
 

Weitere News aus der Rubrik DM A-Jugend