Home

Radschläger Düsseldorf 1 weiter auf Erfolgskurs

Auf Platz zwei folgt der BC FTG Frankfurt

Titelverteidiger BC 99 Ingelheim liegt knapp in Führung

Der TSV Chemie Premnitz sitzt dem Titelverteidiger im Nacken

Sonntag, 23. September 2018

Starker Auftakt für Radschläger Düsseldorf 1

Auch bei den Herren führt Titelverteidiger BC 99 Ingelheim

Beim ersten Start der Bowling-Bundesliga am vergangenen Wochenende im Bowl-Play in Leipzig zeigten Birgit Pöppler, Tina Hulsch, Martina Schütz, Jennifer Meissner und Yvonne Schmitt eine Superleistung. Sie mussten nur eine Begegnung gegen die Damen vom BSC Kraftwerk Berlin abgeben und setzten sich mit 26 Gesamtpunkten an die Tabellenspitze. Mit vier Punkten Rückstand folgen auf Platz zwei Saskia Schutte, Lea Degenhardt, Tina Kirsch, Jaqueline Wagener und Lena Wahl vom BC FTG Frankfurt 1 und nur einen Punkt dahinter der BSC Kraftwek Berlin.

Das Mittelfeld wird angeführt von den Bremer Strikee's, gefolgt vom VfL Wolfsburg, den Lucky Striker Regensburg und dem BC Blau Gelb. Im letzten Drittel der Tabelle findet man die Damen des BC 77 Frankfurt, des BC Royal Viernheim und am Tabellenende die Mein Bowlingshop - Roma Bowlers.

Einen Schnitt über 220 Pins erzielten Birgit Pöppler (Radschläger Düsseldorf), Saskia Schutte (BC FTG Frankfurt) und Tina Hulsch (Radschläger Düsseldorf). Das höchste Einzelspiel kam mit 290 Pins von Tanja Gäbler (BSC Kraftwerk Berlin).

Knappe Führung für den BC 99 Ingelheim

Mit nur einem Gesamtpunkt Vorsprung setzten sich Mats Maggi, Raymond Teece, Jean-Marc Samain, Nils Nuckel und Oliver Pescher an die Tabellenspitze. Auf Platz zwei beendeten Frank Drevenstedt, Sven Tangermann, Tobias Gäbler, Paul Sullivan Purps, Lars Tangermann und Roy Lorenz den ersten Spieltag. Zur Tabellenspitze gehören auf Platz drei auch noch der BC Strike 99 Eisenhüttenstadt und auf Platz vier die Bremer Strikee's.

Dann folgt das Mittelfeld, angeführt von Finale Kassel, dahinter der BK München, der 1. BC Duisburg und der BC Hanseat. Am Tabellenende befinden sich das Arena Team Berlin und die SG Moguntia Mainz/BC Eifel.

Den besten Schnitt über 220 Pins in allen neun Spielen erzielten Christian Rechenberg (BK München) und Frank Drevenstedt (TSV Chemie Premnitz).

Das höchste Einzelspiel hatte mit 278 Pins Lieven Staar (BC Strike 99 Eisenhüttenstadt).

 

 

 
 

Saison 2018/2019

1. Bundesliga Herren

1. Bundesliga Damen

Weitere News

Bestimmngen Bundesliga 2018/2019
Bestimmungen/Spielorte Bundesligen

Bestimmngen Bundesliga 2018/2019  >

14.09.2018
Ölbilder Bundesliga von Wildau
Ölbilder Bundesligen

Ölbilder Bundesliga von Wildau  >

08.09.2018
Ölbilder Bundesligasaison 2018/2019
Ölbilder Bundesligen

Ölbilder Bundesligasaison 2018/2019  >

04.09.2018
2.Bundesliga Nord Damen
2. Bundesliga Nord Damen

2.Bundesliga Nord Damen  >

30.08.2018

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
Bowleasy
QubicaAMF Logo Bowltech