Druckversion der Internetseite: dbu-bowling.com

Name der Seite: News 1. Bundesliga
URL: https://www.dbu-bowling.com//index.php?id=3755
Autor: DBU
Stand: 21.11.2018




Alle Platzierten der Deutschen Clubmeisterschaft 2018

Deutsche Meisterinnen 2018 - Radschläger Düsseldorf 1

Deutsche Meister 2018 - der BC 99 Ingelheim

Vizemeister BV 77 Frankfurt

Vizemeister TSV Chemie Premnitz

Platz drei für die Lucky Striker Regensburg

Platz drei für den BC Hanseat

Sonntag, 25. Februar 2018

Die Deutschen Clubmeister 2018 sind gekürt

Radschläger Düsseldorf und BC 99 Ingelheim gewannen in Berlin

Was sich während der Saison 2017 / 2018 auf den vorderen Plätzen etabliert hatte, setzte sich auch im Finale durch. Und wenn es letztendlich nur ein Pin war, den die Damen von Radschläger Düsseldorf im allerletzten Wurf gegenüber den Damen vom BC 77 Frankfurt vorlegten. Auch bei den Herren waren es nur sieben Pins im letzten Frame, die dem BC 99 Ingelheim den Sieg über den TSV Chemie Premnitz brachten.

Auch die Spiele im Baker System um den dritten Platz verliefen sehr spannend, denn jeder Sieg des besser platzierten Teams lieferte ihm doppelte Gewinnpunkte. So konnten die Damen von Lucky Striker Regensburg bereits nach zwei gewonnenen Spielen einen 3 :0 Sieg über díe Damen des BSC Kraftwerk erzielen. Und bei den Herren lieferten sich Finale Kassel und der BC Hanseat einen spannenden Kampf über vier Spiele, bis die Hanseaten mit einem 3 :2 Sieg vom Platz gehen konnten.

Alle Final-Ergebnisse der Damen findet man hier.

Alle Final-Ergebnisse der Herren hier.

 

Die Deutschen Meisterinnen 2018 von Radschläger Düsseldorf spielten in der Besetzung Birgit Pöppler, Jennifer Meissner, Martina Schütz, Tina Hulsch und Yvonne Schmitt.

und die Deutschen Vizemeister vom BV 77 Frankfurt mit Michaela Göbel-Janka, Gina-Maria Merkel, Martina Beckel, Claudia Sawicki, Jeannine Barth und Alexandra Filor

sowie die Lucky Striker Regensburg auf Platz drei mit Jaqueline Witura, Michelle Ogriseck, Sabrina Laub, Ivonne Gross, Tanja Theissen und Nicole Pietschner.

 

Die Deutschen Clubmeister 2018 vom BC 99 Ingelheim spielten in der Besetzung Nils Nuckel, Mats Maggi, Sebastian Lange, Oliver Pescher, Ramon Hilferink und Jean-Mark Samain

die Deutschen Vizemeister vom TSV Chemie Premnitz mit Lars Tangermann, Andreas Gripp, Frank Drevenstedt, Tobias Gäbler, Sven Tangermann und Philipp von Treskow

sowie der BC Hanseat auf Platz drei mit Dennis Grünheid, Mark Jacobs, Geert-Jan Baest, Jord Weeren, Jeffrey de Wakker, Michael Koch und Johnny Adsbol.

Hier alle weiteren Ergebnisse der Saison 2017 / 2018 von der 1. Bundesliga Damen sowie der 1. Bundesliga Herren