Druckversion der Internetseite: dbu-bowling.com

Name der Seite: 1990
URL: https://www.dbu-bowling.com//index.php?id=4793
Autor: DBU
Stand: 23.08.2019




Aufstiegsspiele 1990 zur zweiten Bundesliga

Die Aufstiegsspiele der Gruppe Nord fanden in Hamburg statt und die Gruppe Süd spielte in München.

Teilnehmer Gruppe Nord Herren

Landesmeister aus: Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig Holstein

Teilnehmer Gruppe Nord Damen

Landesmeister aus: Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig Holstein

Teilnehmer Gruppe Süd Herren

Landesmeister aus: Baden, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Württemberg

Teilnehmer Gruppe Süd Damen

Landesmeister aus: Baden, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Württemberg

Gruppe Nord Herren

Platz Club Pins Schnitt
1 Kroatische Gemeinde Berlin *) 11.193 186,5
2 Bowlingverein Walsrode *) 11.159 185,9
3 BSC 65 Duisburg 10.983 183,0
4 SG Hummel Hamburg 10.944 182,4
5 1. KBC Ostsee Kiel 10.747 179,1
6 BC Lucky Strike Bremerhaven 10.553 175,8

Gruppe Nord Damen

Platz Club Pins Schnitt
1 Rapide Wedding *) 8.592 179,0
2 BC Kogge 78 Bremen *) 8.522 177,5
3 BSC 78 Kiel 8.482 176,7
4 BC Strike Hamburg 8.366 174,2
5 Bowlingfreunde Braunschweig 8.141 169,6
6 BSC Velbert 7.953 165,6

Gruppe Süd Herren

Platz Club Pins Schnitt
1 BC Diana 1962 Mannheim *) 11.870 197,8
2 I-Bahn Sportclub 34 Frankfurt *) 11.769 196,0
3 Ratisbona Walhalla Regensburg 11.579 192,9
4 Bowlingfreunde Ludwigsburg 11.333 188,8
5 UBC Ludwigshafen 11.259 187,6

Gruppe Süd Damen

Platz Club Pins Schnitt
1 GS Eurobowler Heidelberg *) 8.921 185,8
2 Civis Ingolstadt *) 8.865 184,6
3 BSV Nord-West Frankfurt 8.830 183,9
4 BC Weilimdorf 8.687 180,9
5 Bowlingfreunde Kleeblatt München 8.670 180,6
6 Wigol Worms 8.437 175,7

Bemerkungen

Das Bundesligaarchiv bis zu den Aufstiegsspielen 1998 wurde von Wilfried Walluszyk erstellt.

Legende:

* = Aufsteiger in die zweite Bundesliga