Home

Alle platzierten Damen- und Herren-Teams der 2. Bundesliga Süd

Aufsteiger bei den Damen ist Blau Gelb Frankfurt

Und bei den Herren steigt der BK München in die 1. Bundesliga auf

Platz 1 - 3 bei den Damen

Platz 1 - 3 bei den Herren

Mittwoch, 28. Februar 2018

Blau Gelb Frankfurt und BK München steigen auf

Mit Abstand beendeten die Damen von RW Lichtenhof die Saison 2017/2018. Alexandra Mareiser, Gabriele Rauch, Manuela Wiedemann und Heike Boch-Jackson erzielten am letzten Spieltag noch einmal das höchste Tagesergebnis und belegten mit 15 Gesamtpunkten Vorsprung Platz eins.

Mit zwei Punkten konnten die Damen des BC Blau Gelb Frankfurt trotz eines nur mittleren Ergebnis den zweiten Tabellenplatz gegenüber dem BC Bajuwaren München verteidigen und standen damit als Finalgegner von RW Lichtenhof fest.

Nach zwei Finalspielen im Baker-System hatte jedes Team ein Spiel gewonnen und die Wertung stand 2 : 1 für RW Lichtenhof. Die beiden folgenden Spiele endeten mit einem jeweils hauchdünnen Sieg für die Damen des BC Blau Gelb Frankfurt, die sich mit dem Endergebnis von 3 : 2 Punkten letztendlich den Aufstieg in die 1. Bundesliga sicherten. Der BC Blau Gelb Frankfurt spielte in der Besetzung Cornelia Weitzel, Kanittha Pohl, Uta König, Petra Schmidt, Klaudia Wolf und Gabriele Baumann.

Das Spiel um Platz 3 zwischen dem BC Bajuwaren München und dem BC Weilimdorf gewannen die Bajuwaren Monic Facius, Cornelia Glasl, Manuela Peetz und Thi Kim Phuong Nguyen mit 3 : 1 Punkten.

Absteiger aus der 2. Bundesliga Süd werden Blau Weiß 84 Stuttgart und der BF Weiß Blau Unterföhring.

Alle Ergebnisse findet man am Schluss des Berichtes.

Bei den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga Süd, die am 24./25.03.2018 im Dream Bowl Palace in Unterföhring stattfinden, können diesmal drei Damenmannschaften aufsteigen.

 

Die Herren verteidigten ihre Platzierungen auch im Finale

Bei den Herren der 2. Bundesliga Süd setzte sich in drei sehr ausgeglichenen Spielen der BK München gegenüber der SG Moguntia Mainz mit einem 3 : 1 Sieg durch. Aufsteiger BK München spielte in der Besetzung Christian Rechenberg, Peter Börding, Maximilian Hellmessen, Max Bujdoso, Michael Eisenmann und Daniel Horbas.

Für die SG Moguntia Mainz waren Michael Coussens, Gloster Ray Love II, Ron Hurt, Bram van Meerbergen, Thomas Haag, Kelvin Bell, Uwe Tscharke und Julian Tillmann am Start.

Auf den dritten und vierten Tabellenplatz hatten sich am letzten Spieltag die Herren vom BC Bavaria Unterföhring und dem BC Blau Gelb Frankfurt vorgearbeitet und standen sich dann im Spiel um den dritten Platz gegenüber. Das bayerische Team, bestehend aus Christian Schuster, Fabian Kloos, Martin Rimbach, Helmut Peinelt, Daniel Hellmich und Jochen Birkner machte kurzen Prozess mit den Frankfurtern, die ganz offensichtlich Probleme mit dem Baker-System hatten, und gewannen in zwei Spielen mit 3 : 0 Punkten.

Aus der 2. Bundesliga der Herren werden der ABV Frankfurt und der BC Team 89 Viernheim absteigen.

 

 

 

 
 

Weitere News aus der Rubrik 2. Bundesliga Süd Damen

Saison 2017/2018

2. BL Süd Herren

2. BL Süd Damen

Weitere News

Finale der 1. Bundesliga bei Neue City Bowling Berlin: jeder Wurf ist entscheidend
1. Bundesliga Herren

Spannung pur in Berlin  >

24.02.2018
Ergänzung zum Finalmodus Bundesliga
Informationen Bundesligen

Ergänzung zum Finalmodus Bundesliga  >

22.02.2018
Übertragung Finale 1.Bundesliga am 25.02.18
Informationen Bundesligen

Übertragung Finale 1.Bundesliga am 25.02.18  >

22.02.2018

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
Bowleasy
QubicaAMF Logo Bowltech