Home

Alle platzierten Damen- und Herrenteams 2018

Radschläger Düsseldorf 2 belegte den ersten Platz

Die Strikee's Bremen steigen in die 1. Bundesliga auf

Der BC Rostock belegte Platz drei

Die Herren des BC Strike 99 Eisenhüttenstadt steigen wieder auf

Platz zwei belegte der BSV 2000 Oldenurg

Und der BC Phoenix 71 wurde Dritter

Donnerstag, 1. März 2018

BC Strikee’s Bremen und BC Eisenhüttenstadt steigen auf

Um den 1. Platz spielten in der 2. Bundesliga Nord die beiden favorisierten Teams Radschläger Düsseldorf 2 und Strike’s Bremen. Zuvor waren beim letzten Start die Bremer Damen den führenden Düsseldorferinnen vom Ergebnis her noch recht nah gekommen und man konnte ein spannendes Finale erwarten. So war es denn auch. Die ersten beiden Spiele gingen an die Strikee’s, dann wendete sich das Blatt und die Düsseldorfer Damen konnten die anderen beiden Spiele für sich verbuchen. Inklusive dem „besser platzierten-Bonus“ gewannen Sabrina Grabowski, Melanie Schmitz, Daniela Baecker, Ruth Hehl und Pita Charmaine mit 3 : 2 Punkten.

Von vornherein war klar, dass die Düsseldorferinnen nicht aufsteigen konnten, da bereits ihre erste Mannschaft in der 1. Bundesliga spielt. Deshalb bedeutete auch der zweite Platz für Bianca Völkl-Brandt, Martina Becker, Tanja Nickel, Jennifer Rozek, Nadine Zuk und Sarah Zuk den Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Um den dritten Platz spielten die Damen vom BC Ihme Hannover und dem 1. BC Rostock. Während das erste Spiel noch ausgeglichen verlief, überzeugten Stefanie Schuldt, Isabelle Arnold, Maria Holland, Florentine Burmeister und Stefanie Rose im zweiten Spiel und gewannen inklusive Bonus mit 3: 0.

Wichtiger Hinweis: die Damen des BC Fortuna Kiel müssen als Acht-Platzierte an den Aufstiegsspielen zur 2. BL Nord am 24./25.03.18 in Wildau teilnehmen, da der BC Vest Recklinghausen und BSRK Brandenburg aus der 1.BL in die 2. Bundesliga Nord Damen abgestiegen sind.

Alle Ergebnisse sind anliegend.

Auch bei den Herren der 2. Bundesliga Nord gab es keinen Überraschungssieger. Vom ersten Spieltag an hatten Sandro Brandt, David Sandowski, Tilo Mathies, Lieven Staar, Dennis Bennek, Lars Meier, Alexander Krempin und Stephan Fiege vom BC Strike 99 Eisenhüttenstadt den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga im Visier und ließen Tom Janetzki, Jamie McDermott, Michael Grabovac, Héctor Roca Roig, Stefan Klockgether und Henning Frehde vom BSV Oldenburg auch im Superfinale keine Chance. Eisenhüttenstadt gewann souverän in zwei Spielen mit 3 : 0 Punkten.

Das Spiel um den dritten Platz war da schon wesentlich interessanter. Beide Teams, der BC Phoenix 71 und der TSV Chemie Premnitz 2 taten sich mit den Spielen im Baker-System sehr schwer. Entsprechend schwach waren auch die Ergebnisse. Mit 137 :135 Pins sowie 178 : 176 Pins gewann der TSV Chemie Premnitz 2 die ersten beiden Spielen, mit 174 : 168 Pins und 177 : 171 Pins gingen die beiden anderen Spiele an Sascha Hauchwitz, Achim Grabowski, Marc.Philipp Gehrke, Heiko Donner, Lars Jockschat und Markus Günther vom BC Phoenix, die inklusive Bonus mit einem 3 : 2 Sieg vom Platz gehen konnten.

Der TSV Chemie Premnitz 2 spielte in der Besetzung Stefan Bock, Christian Herrmann, Tony Lindner, Roy Lorenz, Torsten Schneider, Robby Baumann und Pascal Benkendorf.

 
 

Weitere News aus der Rubrik 2. Bundesliga Nord Damen

Saison 2017/2018

2. BL Nord Herren

2. BL Nord Damen

Weitere News

Alle platzierten Damen- und Herren-Teams der 2. Bundesliga Süd
2. Bundesliga Süd Herren

Blau Gelb Frankfurt und BK München steigen auf  >

28.02.2018
Finale der 1. Bundesliga bei Neue City Bowling Berlin: jeder Wurf ist entscheidend
1. Bundesliga Herren

Spannung pur in Berlin  >

24.02.2018
Ergänzung zum Finalmodus Bundesliga
Informationen Bundesligen

Ergänzung zum Finalmodus Bundesliga  >

22.02.2018
Übertragung Finale 1.Bundesliga am 25.02.18
Informationen Bundesligen

Übertragung Finale 1.Bundesliga am 25.02.18  >

22.02.2018

QR-Code DBU-Homepage

Den nachfolgenden QR-Code über das Smartphone einscannen und danach kann die DBU-Homepage ohne manuelle Eingabe der URL über das Smartphone aufrufen werden.

Homepage Deutsche Bowling Union
jweiland.net, die Experten für TYPO3 Hosting
Bowleasy
QubicaAMF Logo Bowltech