Home

Bronzemedaille für Daniel Duda

Voller Einsatz

Dienstag, 6. August 2019

Bronzemedaille bei der WM der Gehörlosen

Am Samstag den 3.8. begann die offizielle Eröffnung der 4th World Deaf Bowling Championships 2019 in Taoyuan/Taiwan.

Direkt im Anschluss nach der Eröffnungszeremonie begannen die Spiele der Herren im Einzel.

Unsere Herren aus Deutschland hatten es nicht ganz einfach mit der Konkurrenz, dennoch kämpften sie hart und lieferten eine gute Leistung ab.

Für unsere  Spieler war es natürlich nicht ganz so leicht, da sie sich zunächst an die Zeitumstellung und die extrem hohe Lufteuchtigkeit draußen und die Klimaanlage in der Bowlinghalle gewöhnen mussten.

Bis zum Schluss konnte Daniel Duda aus München seine gute Leistung beibehalten und schaffte es ins Halbfinale.

Im Halbfinale musste Daniel Duda gegen Kim Teck Han aus Korea. Ein Fehler von Daniel entschied das Spiel zugunsten des Koreaners, mit 194:202 Pins musste Daniel sich geschlagen geben. Er holte mit dem 3. Platz die Bronzemedaille.

Wir und Daniel sind mit der Leistung sehr zufrieden und stolz, denn er holte zum ersten mal eine Medaille beim Herren Einzel in einer WM.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Alle Informationen, Zeitpläne und Ergebnisse können auf der offiziellen Homepage nachgelesen werden: http://www.netmedia-services.com/wdbc2019/default.htm

Die Wettbewerbe gehen noch bis zum 12. August.

 

Bericht von Thomas Ritter, DSG Verbandfachwart