Home

Paul Moor

Jens Nickel und Bodo Konieczy

Samstag, 10. April 2010

Doppelwettbewerb im Nations Cup beendet

Beim Nations Cup auf der Dream Bowl in Unterföhring stand am heutigen Vormittag der Doppelwettbewerb an. Dabei wurden die ersten drei Spiele auf short-oil und die nächsten drei Spiele auf long-oil gespielt. Gleich im ersten Durchgang erzielte der Engländer Paul Moor das erste 300er Spiel in diesem Nations Cup.

 

Jens Nickel aus Deutschland spielte in der ersten Dreierserie 261, 257 und 258 Pins, erzielte 776 Pins mit einem Schnitt von 258,67 und war damit der beste Spieler in diesem Durchgang. Mit seinem Doppelpartner Bodo Konieczny aus Berlin spielten beide zusammen 1448 Pins (Schnitt 241,33). Nach einer kurzen Pause wurden die nächsten drei Spiele auf long-oil absolviert.

 

Hier hatte das englische Doppel Matt Miller und Paul Moor mit 1269 Pins (211,5) das beste Ergebnis. Jens Nickel und Bodo Konieczny spielten 1250 Pins. Durch die guten Ergebnisse der ersten Dreierserie konnten sie den Doppelwettbewerb mit 2698 Pins und einem Schnitt von 224,83 Pins gewinnen. Den zweiten Platz erreichte das Doppel Matt Miller und Paul Moor aus England, die 2624 Pins (218,67) spielten.

 

In der All-Event-Wertung führt nach dem Einzel- und Doppelwettbewerb Jens Nickel mit einem Schnitt von 220,21 Pins vor Bodo Konieczy mit 3028 Pins. Dritter ist aktuell Paul Moor aus England mit einem Schnitt von 214,86 Pins.

 

Die Fotos wurden von Beat Grauwiler erstellt.

 
 

Weitere News aus der Rubrik Nationale Turniere