Home
Dienstag, 18. Juni 2019

EMC 2019 in Unterföhring - Tag 6 Triowettbewerb

Die Plätze 16 und 22 standen am Ende des Triowettbewerbs für das Team Deutschland.

Damit blieben beide Trios deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Trio Deutschland 1 mit Nils Nuckel, Fabian Kloos und Oliver Morig konnte sich noch um 12 Plätze, zum ersten Tag, steigern. Trio Deutschland 2 mit Pascal Winterheimer, Frank Drevenstedt und Tobias Börding mussten noch vier Trios an sich vorbeiziehen lassen.

Über die 6er-Serie konnten nur Frank Drevenstedt (1223 Pins) und Oliver Morig (1286 Pins) die Schnittmarke von 200 knacken.

 

Die Halbfinalteilnehmer lauteten Italien 1, Dänemark 1, Schweden 1 und Italien 2.

Im rein italienischen Duell konnte sich Italien 2 durchsetzen. Das andere Halbfinale konnte Dänemark gewinnen.

Das hochklassige Finale gewann das Trio Nicola Pongolini, Alessandro Santu und Antonino Fiorentino aus Italien gegen Jesper Agerbo, Mik Stampe und Thomas Larsen mit 691:632 Pins.

 

 

 
 

Weitere News aus der Rubrik International