Home

Margrit Schaschl, Angie Brown (England), Allessandra Morra (Italien), Martina Beckel

Roger Pieters (Belgien), Hermann Wimmer, Frank Öing, Inger Gabrielsen

Die Sieger Martina Beckel und Inger Gabrielsen

Samstag, 27. Juli 2019

ISBT Unterföhring

Erneuter Sieg für Martina Beckel – Frank Öing starker 2. beim ISBT-Turnier in Unterföhring

Genau 100 Bowlerinnen und Bowler kämpften beim ISBT-Turnier in Unterföhring um die Plätze. Bei den Senioren kamen 6 Deutsche unter die ersten 10 der Vorrunde, bester Deutscher war Helmut Ulber vor Matthias Kabel. Bei den Damen waren ebenfalls 6 Deutsche in den Top Ten, Martina Beckel als 1. und  Marett Schiller als 3. vorne mit dabei.

Nach den ersten beiden Finalrunden waren noch 3 Herren unseres Teams dabei in der Runde der letzten 8: Frank Öing, Helmut Ulber und Hermann Wimmer. In die 3. Runde wurde das Ergebnis mitgenommen und Öing  konnte durch tolle 709 Pins in den 3 Partien (scratch) für das Eliminator – Finale der besten 4 qualifizieren. Auch Wimmer schaffte dies mit seinen sehr guten 690 Pins. Diese erste Eliminator-Runde überstanden beide Deutschen, leider kam für Wimmer das Aus im 2. Durchgang. So bowlte Frank Öing im entscheidenden Durchgang gegen den Norweger Ingar Gabrielsen und musste ziemlich deutlich dem Skandinavier den Vortritt lassen. Trotzdem eine tolle Leistung von Frank!

Bei den Seniorinnen waren ebenfalls 2 Deutsche unter die letzten acht, für das Eliminator-Finale waren dann aber nur Martina Beckel und Margrit Schaschl qualifiziert. Die hochgehandelten Angie Brown (E.) und Alessandra Morra (It.) schieden nacheinander aus, so dass Beckel und Schaschl das rein deutsche Abschlussspiel bestritten. Hier konnte sich Beckel ziemlich klar durchsetzen und feierte einen ihrer schon vielen Siege auf der Senioren-Tour.

 

Bericht von Jochen Diekhoff

 
 

Weitere News aus der Rubrik International Seniors Bowling Tour