Home
Die Gewinner des World Ranking Masters 2009

Die Gewinner des World Ranking Masters 2009

Rubrik: World Ranking Masters Von: Andreas Schlagowski
Samstag, 2. Mai 2009

Tina Hulsch erreicht den zweiten Platz

Das World Ranking Masters 2009 ist beendet. Im Viertelfinale spielte Tina gegen Nina Flack aus Schweden, gewann mit 237:202 und 201:188 und erreichte damit das Halbfinale.

 

Patricia Luoto schied gegen Siti Safiyah Amirah aus Malaysia mit 172:186 und 186:209 nach zwei Spielen aus.

 

Im Semifinale konnte sich Tina mit 213:193, 190:200 und 246:195 Pins in drei Spielen gegen Wendy Kok aus den Niederlanden durchsetzen und erreichte das Finale. Dort spielte sie 199:215 und danach leider ein sehr schwaches Finalspiel, in dem auch Siti Safiyah Amirah nicht gerade glänzte.  166:175 endete die Partie und Tine wurde Zweite in diesem Turnier.

 

Sieger bei den Herren wurde der Finne Osku Palermaa, den wir als Spieler von Finale Kassel in der 1. Bundesliga kennen, mit einem 2:0 Sieg über den Norweger Tore Torgensen. Osku darf sich nach seinem Sieg "King of the Masters" nennen, da er auch das erste World Ranking Masters im September 2008 in Ankara gewonnen hat.

 

So wie es im Moment aussieht, war dies das zweite und auch letzte World Ranking Masters, das durchgeführt wurde und mit einem großen Erfolg für die europäischen Teilnehmer endete.

 

Für die Teilnehmer der European Bowling Tour wird das Ziel in den kommenden Jahren weiterhin das EBT Masters sein:  2009 in Aalborg, 2010 in Wien und 2011 in Ljubljana.

 
 

Weitere News aus der Rubrik World Ranking Masters