Ballmaster in Helsinki mit sehr guten Leistungen unserer Jungs!

Das 51. Ballmaster Open ist nun Geschichte und wir können auf sehr gute Leistungen unserer Deutschen Athleten zurück blicken.
Von den insgesamt 334 Teilnehmern konnten sich Frank Drevenstedt und Tobias Börding(direkte Qualifikation über Top 16 für Finalstep 2!) mit den Plätzen 15 und 16 hervorragend positionieren.
Auch Pascal Winternheimer, der etwas unglücklich im 7.Frame des 6.Spiels einen 7-10 Split bekam und dem damit der Schritt in den 2. Finalstep verwehrt blieb, konnte einen sehr guten 34. Platz erringen. 
Dennis Grünheid(Platz 42) scheiterte trotz Pingleichheit mit einer weiblichen Athletin etwas unglücklich am Cut.
Bei der ETBF entscheidet nicht wie sonst oft üblich das geringere Handicap, sondern das höhere letzte Spiel. Dort musste sich Dennis leider geschlagen geben. Auch Fabian Kloos(Platz 67) und Andreas Hernitschek(Platz 115) konnten sich mit guten Leistungen entsprechend positionieren.

André Rößler
Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit


Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung