DGS Bowling - 34. Deutsche Pokalmeisterschaft

34. Deutsche Pokalmeisterschaft vom 04. bis 05.10.1019 in Oberhausen

 

Die Bowling Pokalmeisterschaften fanden mal wieder nach vielen Jahren in NRW in Oberhausen statt. Der Ausrichter war diesmal der GSV Oberhausen.

Am Freitag, den 04.10.2019 ging die Meisterschaft um 9 Uhr morgens für die Herren los. Die Damen starteten um 10 Uhr. Es nahmen 10 Herrenmannschaften und 6 Damenmannschaften aus ganz Deutschland teil. Zum ersten Mal in der Geschichte spielten die Herren 9 Spiele an einem Tag. Bisheriger Titelverteidiger waren die Herren und Damen des GSV Dresden. Leider hatten beide Teams aus Dresden dieses Mal keine so guten Spieltage. Die Herren des GSV Braunschweig waren diesmal recht stark. Sie kämpften viele Jahre um den Pokal, nun haben sie es erfolgreich geschafft den Pokalsieg zu holen. Die Herren des GSV Braunschweig waren in allen Spielen am Freitag unschlagbar, gewannen 9 von 9 Spielen und qualifizierten sich für die Finalrunden am Samstag. Die Erschöpfung konnte man bei allen Sportlern aller Vereine sehen, denn 9 Spiele mit einer Spielzeit von insgesamt 9 Stunden war schon ein hoher Anspruch an die Sportler.

Am Samstag gewannen die Braunschweiger erneut 4 von 5 Spielen, zunächst spielten Sie gegen die starken Berliner, haben aber mit 89 Pin-Vorsprung das Spiel für sich gewinnen können. Zum Schluss mussten Sie sich gegen Stuttgart geschlagen geben. Braunschweig konnte dennoch seinen ersten Platz aufgrund seines Punkte-Vorsprungs, beibehalten. Sie gewannen 13 von 14 Spielen, konnten 26 Punkte holen und wurden somit Deutscher Pokalmeister.

Am Ende wurden folgende Plätze erreicht:

1 GSV Braunschweig 

2 GBKSV Stuttgart I

3 Berliner I

Bei den Damen war die Spannung ebenfalls sehr groß, denn es gab keinen Favoriten. Jedes Team gewann und verlor auch mal Spiele. Hin und Rückspiele fanden Freitag und Samstag statt. Zum Schluss entschied der Punktevorsprung und die Damen des GSV Braunschweig holten den Pokal. Bei den Rückspielen gewannen die Braunschweigerinnen 4 von 5 Spielen erreichten 16 von 20 Punkten und konnten ebenfalls wie die Herren den Titel Deutsche Pokalmeisterinnen feiern. Dies war nicht der erste Sieg, schon damals waren sie Pokalsieger und holten sich diesen nun wieder zurück.

Den 2. Platz gewann die neue Verstärkung des jungen Teams aus Osnabrück.

Folgende Plätze der Damen wurden erreicht:

1. GSV Braunschweig 

2. GSV Osnabrück 

3 GBKSV Stuttgart 

Für die 1. Plätze des All Event gab es für die Herren und Damen einen 200€ Gutschein vom Bowling Shop.

Beide Gewinner freuten sich über diese Überraschung.

Bester Spieler

1. Kevin Lindemann Berliner GSV

2. Matthew Forsyth GSV Braunschweig

3. Simon Wildenhayn GBKSV Stuttgart

Beste Spielerin

1. Tina Linz GSV Braunschweig

2. Micaela Schwenker GSV Osnabrück

3. Marina Ritter GSV Braunschweig

Wir danken für die Unterstützung von Michaels Pro-Shop.

Die nächste Meisterschaft findet im Mai 2020 auf dem Sportfest in Dresden statt.

Wir freuen uns drauf!


Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung