Entscheidung der DBU zur Verlegung von Wettbewerben

Entscheidung der DBU zur Verlegung von Wettbewerben wegen des Corona-Virus

Unser tägliches Leben ist zurzeit einer Belastungsprobe ausgesetzt. Veranstaltungen aus allen Bereichen wurden abgesagt. Das Präsidium der Deutschen Bowling Union e.V. ist sich seiner Verantwortung bewusst und wird nicht auf die Entscheidungen oder Empfehlungen der örtlichen Gesundheitsämter warten, die dann unsere Sportveranstaltungen kurzfristig absagen. Auf Grund der rasanten Verbreitung des Corona Virus und der noch immer nicht überschaubaren Entwicklung der allgemeinen Situation, hat das Präsidium der Deutschen Bowling Union entschieden, die Abschlussspieltage der 1.und 2. Bundesliga am 28. und 29.03.2020 zu verschieben. Wir gehen davon aus, dass unserer Mitglieder Verständnis für diese Entscheidung haben. Die Spieltage werden jetzt am 02. und 03.05.2020 an gleicher Stelle stattfinden.  Zeitgleich finden die Aufstiegsspiele zur 2.Bundesliga in Ludwigshafen für den Süden und in Rostock/Schwerin für den Norden statt.  

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen der Bowling Arena Stuttgart, der ISAR-Bowling München und der Gilde 44 in Hamburg, die unsere Entscheidung begrüßen und sofort und ohne Bedenken der Verlegung zugestimmt haben.

Sollte der Sonderfall eintreten, dass einer Mannschaft der 2.Bundesliga ein Startrecht bei den Aufstiegsspielen zusteht, wird diese Mannschaft in der 2.Bundesliga verbleiben und diese Liga wird in der Saison 2020/21 mit 11 Teams ausgetragen.

Auch die Deutsche Meisterschaft der Jugend B in Leipzig vom 13. – 16.04.2020 wird nicht stattfinden.  Der Jugendvorstand prüft jetzt diese Meisterschaft vom 03. – 07.06.2020 mit der Jugend A zusammen in Berlin auszurichten. Das Bowlingcenter Schillerpark hat seine Bereitschaft signalisiert und auch der gastgebende Landesverband Berlin ist bereit diese dann schon große Veranstaltung durchzuführen. Aus Kapazitätsgründen können beide Meisterschaften nur parallel stattfinden, wenn die Landesverbände bereit sind die maximale Starteranzahl pro Altersklasse und Geschlecht auf vier zu reduzieren.

Es ist nicht auszuschließen, dass auch weitere Veranstaltungen der DBU in den nächsten Wochen verschoben oder abgesagt werden müssen.

Präsidium der DBU e.V.


Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung