Stützpunkttraining in Langen

Am Samstag, den 2.11. um 11 Uhr begann das letzte Stützpunkttraining in Langen für 2019.

Mit von der Partie waren Florentine Weibrich, Nadine Geißler, Niko Theiß, Tim Lindacher, Alexander Rusch, Pascal Winternheimer und Oliver Morig.

Neben den Coaches Sven Sager und Sylvia Meurer war auch Michael Michajlow angereist. Er steht gerade mit Nadine und Olli in Vorbereitung auf den Qubica AMF World Cup, der vom 16. bis 24. November 2019 in Palembang/Indonesien stattfindet.

Deshalb hat uns Sven die Bahnen entsprechend vorbereitet und das Ölbild des World Cup für unser heutiges Training aufgelegt. Vielen Dank an Sven, der sich hier immer sehr engagiert und alle nötigen Informationen besorgt.

So haben wir das heutige Training und die Vorbereitung der beiden miteinander verbunden.

Micha verschaffte sich einen ersten Überblick über Nadine`s und Olli`s Ballsortiment. Galt es ja für den bevorstehenden Wettkampf das richtige Material auszusuchen. So haben alle anderen die Bahnen bespielt, damit Nadine und Olli ihre Bälle nicht nur auf frischen sondern auch auf bespielten Bahnen testen konnten. In Verbindung mit Specto haben wir z. Bsp. Balltempo, Eintrittswinkel des Balles in die Bahn, Überspielpunkte in Höhe Pfeile und Break, Eintrittswinkel des Balles in die Pins und vieles mehr überprüft. Außerdem wird von Specto korrekt angezeigt, wie oft man die gleiche Linie spielt. So hat jeder Spieler die Information wie genau er spielt und wie hoch seine Wiederholungsrate ist. Alles Daten, die dem Spieler zeigen, wieviel man noch zu üben hat.

Sylvia Meurer


Cookie Hinweis Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Wenn Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung