A und B-Nationalmannschaft

Die A- und B- Bowling Nationalmannschaft umfasst Athletinnen und Athleten, die das 23. Lebensjahr bereits vollendet haben. Dieser Kader besteht maximal aus 30 Athleten (15 weibliche, 15 männliche).

Die Zuordnung zur A-Nationalmannschaft ergibt sich aus erbrachten Leistungen bei World Games / Welt- und Europameisterschaften. Die konkreten Vorgaben werden alle 4 Jahre, in dem Jahr in dem die World Games stattfinden, neu definiert.

Der B-Kader ist der Anschlusskader und umfasst Athleten und Athletinnen, die eine deutliche Perspektive zum mittelfristigen Erreichen des A-Kader-Status aufweisen und zur nationalen Spitze zählen.

Der gesamte A- und B-Kader wird vom DBU Trainiergremium festgelegt. 

A-Kader

Birgit
Noreiks

Berliner BV

Janin
Ribguth

VfL Wolfsburg

Martina
Schütz

BC 99 Ingelheim

Natascha
Kögler

BKSV Stuttgart-Nord

Sandra
Matz

Berliner BV

Saskia
Malz

Vfl Wolfsburg

Tobias
Börding

BK München

Frank
Drevenstedt

KFV Havelland

Fabian
Kloos

BK München

Oliver
Morig

 

BSV Kassel

Pascal
Winternheimer

 

BSV Kassel

B-Kader

Laura
Beuthner

Berliner BV

Janine-Manuela
Gabel

FTG 1847 Frankfurt

Nadine
Geißler

FTG 1847 Frankfurt

Sabrina
Laub

BV 68 Regensburg

Claudia

Sawicki


BV 77 Frankfurt

Marco
Baade

Sudden Strikes SG e.V.

Tobias
Beier

Finale Kassel

Sandro
Brandt

KKV Oder-Spree

Dennis
Grünheid

BC Hanseat

Andreas
Hernitschek

 

BSV Kassel

Marcel
Muggelberg

Berliner BV

Alexander
Rusch

ABC Mannheim

Christoph
Susen

1.BC Duisburg

Lars
Tangermann

KFV Havelland