Home

Die Teams bei der DJM

Die Teams bei der DJM

Donnerstag, 30. April 2009

DM der B-Jugend ist eröffnet

Nachdem die Kids lange auf den Start der Deutschen Jugendmeisterschaften der B-Jugend gewartet haben, ist die Meisterschaft heute mit dem dreifachen Sportlergruß "Gut Holz" lautstark eröffnet worden.

 

Nach der obligatorischen Coachebesprechung standen heute die Starts des Einzelwettbewerbes auf dem Zeitplan. Obwohl der erste Wettkampf einer Meisterschaft in der Regel zum "Antesten" der Bahnen genutzt wird, konnten hier schon einige gute Ergebnisse verzeichnet werden.

 

Nach sechs Spielen konnte Eileen Hennig aus Hamburg mit 1136/189,33 Pins die Konkurrenz der Mädchen für sich entscheiden. Sie konnte sich damit mit einem Vorsprung von 33 Pins vor Mirijam Budich aus Berlin durchsetzen. Auf dem dritten Platz erspielte sich Rabea Dolle aus Nordrhein-Westfahlen die Bronzemedaille. Rabea hat mit 244 Pins das höchste Einzelspiel des Tages der Mädchen erzielt. Mit nur sechs bzw. elf Pins dahinter haben Carolin Albrecht (Schleswig-Holstein) und Jennifer Sprick (Niedersachsen) die Medaillenränge nur knapp verfehlt.

 

Bei den Jungs konnte sich Christian Birlinger aus Württemberg die begehrte Goldmedaille sichern. Mit 1229/204,83 Pins und dem höchsten Spiel des Tages (257 Pins) hatte er am Ende einen Vorsprung von 63 Pins vor Alexander Will aus Berlin. Die Medaillenränge machte Robin Menacher ebenfalls aus Württemberg komplett. Mit Platzierungen knapp hinter den Medaillenrängen können Fabian Franz (Niedersachsen), Devin-Marcel Meyer (Hamburg) und Patrick Göde (Schleswig-Holstein) optimistisch den nächsten Wettkämpfen entgegen sehen.

 

Morgen werden die Medaillen im Doppel ausgespielt.

 

Bilder von der Eröffnung werde ich nachreichen, sobald ich welche bekommen habe.

 
 

Weitere News aus der Rubrik DM B-Jugend