Home

Jugendnationalkader bei der ONYC 2019

Jugendliche Nationalspieler am Start

Das Finale beginnt

Sidney Schroschk erzielte 300 Pins

Auch Marcel Kraft gelang ein 300er Spiel

Montag, 7. Januar 2019

Kadermaßnahme ONYC 2019

Der D/C Jugendkader reiste mit 18 Jugendlichen am 04.01.2019 zum ONYC Turnier 2019 in Langen an. Der eine oder andere Kaderspieler war bereits im Vorfeld angereist und hatte schon verschiedene Squads gespielt. Die Kaderspieler wurden von den Trainern Peter Lorenz, Peter Wagner und Sylvia Meurer betreut.

Nach der Vorrunde hatte sich 16 der 18 gestarteten Jugendlichen für die Finalrunde qualifiziert. Ich denke, dass dies schon ein riesiger Erfolg ist. Besonders zu erwähnen sind die 300er Spiele vom Sidney Schroschk und Marcel Kraft.

Auch, dass von Kaderspielern nach der Vorrunde unter anderem die Plätze 1, 2, 3, 11, 14 belegt wurden, war beachtenswert.  Die jugendlichen Athletinnen und Athleten haben sich bowlingtechnisch von ihrer besten Seite gezeigt.

Besonders zu erwähnen ist noch, dass zwei männliche Jugendspieler das Viertelfinale erreichten. In der separaten Damenwertung waren es sogar vier Bowlerinnen. Nach dem Viertelfinale mussten sich leider Carina Hügin und Nora Turci verabschieden. Natalie Groll und Florentine Weibrich gewannen im Halbfinale und trafen dann im Finale aufeinander.

Im Halbfinale des Turniers standen sich Niko Theiß und Paul-Sullivan Purps gegenüber. Paul-Sullivan gewann dieses Duell. Die andere Begegnung endete mit einem Sieg von Nils Nuckel über Mark Jonasdofsky.

Das Finale wurde im Best of Three gespielt. Es wurden zwei spannende Begegnungen:

Florentine Weibrich gewann gegen Natalie Groll zwar 2:0, jedoch schlug sich Natalie tapfer.

Paul-Sullivan verlor gegen Nils Nuckel 1:2. Nils Nuckel ist Junioren-Nachwuchsspieler der DBU.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger/in Florentine und Nils und an die Zweitplatzierten Natalie und Paul-Sullivan.

Bedanken möchte ich mich bei dem gesamten Jugendkader, der den ganz Großen zeigte, dass der Nachwuchs in nichts nachsteht und sich in Lauerstellung befindet.

Der Jugendvorstand möchte sich nochmals für die Unterstützung der Trainer bei dieser Maßnahme recht herzlich bedanken.

Alles in allem war es ein erfolgreiches Wochenende und wir freuen uns schon jetzt, auf die nächsten anstehenden Wettbewerbe.

 

Bericht Ulrich Pescher

stellv. Bundesjugendwart