Home

Sieger Martin Larsen (SWE)

Siegerehrung

Die drei besten Damen nach der Vorrunde

Platz 2 für Niko Oksanen (FIN)

Platz 3 für Maria Jose Rodriguez (COL)

Frank Drevenstedt

Manuel Pflügl

Oliver Völlmerk

Birgit Pöppler

Oliver Morig

Ehrengäste

Mittwoch, 27. März 2019

16. Brunswick Euro Challenge in Unterföhring

Martin Larsen gewinnt seinen 9. EBT-Titel

Vom 16.03. bis 24.03.19 fand die 17. Brunswick Euro Challenge im Dream-Bowl Palace in Unterföhring statt.

Aufgrund einer Terminüberschneidung mit der World Series of Bowling fehlten in diesem Jahr fast alle Profis aus der PBA. Trotzdem waren über 380 Bowlerinnen und Bowler aus 35 Ländern am Start, darunter die Nationalteams aus Island, Malaysia, Singapore, Thailand und Tschechien. Auch der Herren-A-Kader von Deutschland nutzte das Turnier als Vorbereitung für die Europameisterschaft, die im Juni in Unterföhring stattfindet.

Nach der Vorrunde lag Danielle McEwan (USA) auf Platz 1. Sie konnte 1487 Pins (inkl. 48 Pins Handicap) in sechs Spielen erzielen. Die höchste Nettoserie gelang Niko Oksanen (FIN) mit 1471 Pins.

Für den Kreis der 64 Athleten, welche die Finalrunden erreichten, konnten sich auch fünf deutsche Bowler qualifizieren. Birgit Pöppler, Oliver Morig, Manuel Pflügl und Oliver Völlmerk mussten in Final Step 1 starten. Frank Drevenstedt konnte sich als 11. Platzierter direkt für Final Step 2 qualifizieren.

Leider konnte keiner der deutschen Teilnehmer seine Finalrunde überstehen.

Nach insgesamt 20 Spielen in Final Step 1 bis 3 standen die drei besten Athleten des Turniers fest. Im Halbfinale trafen Maria Jose Rodriguez (COL) und Niko Oksanen aufeinander. Das Duell ging an den jungen Finnen, der sich im Finale Martin Larsen aus Schweden stellen musste. Die Aufregung war auf beiden Seiten groß. Am Ende setzte sich die Routine des Schweden durch. Martin Larsen konnte nach 5-jähriger „Durststrecke“ seinen 9. EBT-Titel gewinnen.

 

Alle Ergebnisse können unter www.brunswickeurochallenge.com/results nachgelesen werden.

Videoaufzeichnungen der einzelnen Squads und Finalrunden findet man unter: https://www.youtube.com/user/StreamForce4Bowling/videos

 
 

Weitere News aus der Rubrik European Bowling Tour